?

Log in

No account? Create an account

zurück | vor

Titel: Erkenntnis
Genre: ???, Freundschaft
Zusammenfassung: Vielleicht ist Boerne doch nicht ganz so unherzlich, wie viele denken…
Wörter: 200


„Was haben Sie da gerade am Telefon abgelehnt? Den Nikolaus für die Kinderklinik zu spielen? Die Rolle ist Ihnen doch wie auf den Leib geschneidert, großherzig und geduldig wie Sie sind…“   Thiels Grinsen wurde noch ein Stückchen breiter, als Boerne missmutig stirnrunzelnd die Arme verschränkte.

„Das findet jemand wie Sie natürlich zum Schreien, wenn sich ein Mann meiner Position vor einer Horde quietschender Kinder zum Gimpel machen würde..."


„Definitiv!“

„...aber das steht völlig außer Frage."


„Zu schade! Den Gefallen hätten Sie den armen Kleinen ruhig tun können. Außerdem sagen Sie doch selber, dass Sie gut mit Knirpsen können.“ Extrem amüsiert über die Vorstellung, wie Boerne in einem roten Nikolausmantel mit weißem Rauschebart inmitten einer Schar Kinder aussehen würde, kicherte Thiel erneut.

Boerne verdrehte die Augen. „Ich bin zu der Zeit auf einer Fachtagung. Warum übernehmen Sie das denn nicht, wenn Ihnen die Kinder so leidtun? Die Hose des Kostüms ist Ihnen zwar deutlich zu lang, aber die kann man umkrempeln.“


Jetzt war es an Thiel, energisch abzuwinken. „Gott bewahre, ich werd‘ mich bestimmt nicht zum Affen machen!“ Doch dann verengte er die Augen, als ihm plötzlich etwas auffiel. „Momentchen mal! Woher wissen Sie so genau, wie groß das Nikolauskostüm ist?“

Nikolaus

Comments

( 23 Kommentare — Kommentar hinterlassen )
cricri_72
5. Dez 2012 07:42 (UTC)
Niedlich! Und Du kannst doch Drabbles :) anfangs konnte ich mir das für mich auch gar nicht vorstellen, aber dann hab' ich doch Gefallen daran gefunden

Also, ich verstehe die Pointe jedenfalls problemlos. Und nach diser Zauberer-Darstellung in "Das ewig böse" überrascht mich nix mehr ...

Lieblingsdialog:
„Das findet jemand wie Sie natürlich zum Schreien, wenn sich ein Mann meiner Position vor einer Horde quietschender Kinder zum Gimpel machen würde!"
„Definitiv!“

:D
Der Gimpel hat es mir besonders angetan. Paßt zu Boerne und Nikolaus.

Thiels Die Rolle ist Ihnen doch wie auf den Leib geschneidert, großherzig und geduldig wie Sie sind… ist auch unschlagbar ;)

Und eine kleine fanart hast Du ja auch noch versteckt ... ich bin zufrieden mit meinem 5. Türchen!
baggeli
5. Dez 2012 08:45 (UTC)
anfangs konnte ich mir das für mich auch gar nicht vorstellen, aber dann hab' ich doch Gefallen daran gefunden
Jetzt habe ich mich beim ersten Lesen gefragt, ob du dich auf Boerne als Nikolaus oder auf das Drabble beziehst. Inzwischen denke ich, du meinst das Drabble, oder?

Auf jeden Fall habe ich lange überlegt, ob Boerne das vielleicht machen würde, was ich ihm da angedichtet habe. Und dann habe ich gedacht, egal - dem ist alles zuzutrauen. Oder jemand hat ihn erpresst... *lol*

Der Gimpel ist aus Ruhe sanft und einfach einer der herrlichsten Sprüche, die Boerne je gesagt hat. Gimpel... allein bei dem Wort lach' ich schon wieder. xD



cricri_72
5. Dez 2012 20:52 (UTC)
Sorry - ich meinte natürlich das Drabble. Bin nicht so ganz fit heute ...

Bei Boerne kann ich mir jederzeit vorstellen, daß er so was macht.
baggeli
5. Dez 2012 21:03 (UTC)
Du, ich war einfach nur hohl, es war doch total klar, dass du das Drabble an sich meinst. Da steht ja ganz eindeutig
Und nach dieser Zauberer-Darstellung in "Das ewig böse" überrascht mich nix mehr ...
Aber das habe ich auf meinem kleinen Handybildschirm irgendwie zuerst überlesen.*doublefacepalm*


joslj
5. Dez 2012 10:44 (UTC)
Eine sehr schöne Vorweihnachs-Geschichte (und ganz ohne h/c)! Kann ich mir bei Boerne auch vorstellen, dass er den Nikolaus gibt, aus welch verschlungenen Gründen auch immer. (Und jetzt geht mir eine Szene nicht aus dem Kopf, wo Thiel den Nikolaus spielen soll, und Boerne ihm bei den Vorbereitungen/Probe solange mit besserwisserischen Ratschlägen auf den Geist geht, bis Thiel ihn dazu kriegt, es selbst zu machen ...)
Schöne Adventszeit noch...

Edited at 2012-12-05 10:45 (UTC)
baggeli
5. Dez 2012 11:15 (UTC)
Eine sehr schöne Vorweihnachs-Geschichte
Danke!! =D

(und ganz ohne h/c)!
Ich weiß, ich bin schrecklich, was das angeht. Ich möchte aber zu meiner Verteidigung anführen, dass ca. 10 meiner Geschichten ohne h/c auskommen... wobei bei einigen dafür Drama im Spiel ist, was vielleicht nicht unbedingt viel besser ist.

Aber es kommen noch zwei (hoffentlich? zumindest in meinen Augen auf jeden Fall) lustig/fröhliche bzw. niedliche Stories im Kalender! *stolzbin*
joslj
5. Dez 2012 11:29 (UTC)
Nicht, dass du das falsch verstehst: ich mag deine h/c-Geschichten ! Aber nach den ersten doch recht "intensiven" Kalendergeschichten ist es nett, mal was rundherum Entspanntes zu lesen :-) Und wenn ich das richtig sehe, kommen von dir ja noch 3-4 lange Beiträge zum Kalender - freu mich drauf !
baggeli
5. Dez 2012 12:55 (UTC)
Hehe, doch, das habe ich falsch verstanden; es kam mir wie ein erleichtertes Aufatmen vor, dass ich mal ganz ausnahmsweise niemanden gequält, abgestochen, niedergeschossen oder anderweitig gebeutelt habe. ;o)

Was deine Idee bzgl. Thiel als Nikolaus angeht: hau rein! Bis morgen ist so ein kleines Ding doch ruckzuck fertig! :D
joslj
6. Dez 2012 21:05 (UTC)
Eigentlich dachte ich, ich bin zu alt für h/c - jedenfalls als kitschige Abkürzung zu slash oder anderen weltbewegenden Erkenntnissen-, aber irgendwie hast du mich doch wieder überzeugt. Außerdem sind deine h/c-Geschichten sehr realistisch und sehr wenig kitschig (ganz ohne verfehlt es ja dann doch den Zweck), was mir sehr gefällt. Also immer her mit peitschenden Schüssen, heldenhaften Rechtsmedizinern und blutenden Wunden :-) Oder auch mit den ganz canon-treuen lustigen Fics.
baggeli
6. Dez 2012 21:16 (UTC)
Kann man zu alt für h/c sein?? NEIN!

Hm, du bringst h/c und Kitsch in einem Satz; so habe ich das noch nie gesehen. Kitsch war für mich immer eher so alles rosa Herzchen und heititei.
Aber jetzt, wo du es so sagst... *räusper*
Naja.
Also, was die kommenden vier Adventskalenderstories angeht, fließt jedenfalls kein Blut, soviel sei gesagt. Ich kann ja nicht immer so mörderisch drauf sein. (Allerdings fällt mir gerade ein, das ich ja vorgestern in Vergeltung die Staatsanwältin und Boerne in Heidenschwierigkeiten gebracht habe... da könnte ich doch mal weiterspinnen... *wandert-murmelnd-ab* *wetzt-die-messer-und-lädt-die-knarre* *evil-grin*

Vor Kitsch, wie du es sagst, muss ich aber dann wohl eine Warnung aussprechen - das kommt in den nächsten Geschichten sicherlich vor.
joslj
7. Dez 2012 08:40 (UTC)
Der Kitsch bezieht sich natürlich auf den comfort-Teil von h/c. Jedenfalls meistens :-)

das ich ja vorgestern in Vergeltung die Staatsanwältin und Boerne in Heidenschwierigkeiten gebracht habe... da könnte ich doch mal weiterspinnen..
Ja, bitte ! Das war ja sooo gemein, uns damit einfach hängenzulassen ...

Vor Kitsch, wie du es sagst, muss ich aber dann wohl eine Warnung aussprechen - das kommt in den nächsten Geschichten sicherlich vor.
Is' ja auch Weihnachten, da gehört das dazu :-) Außerdem gibt es ja auch immer noch den subtilen Unterschied zwischen Kitsch und fluff, siehe cricris Geschichten. Ich finde das TO-fandom eh relativ kitschfrei, dagegen sind die Charaktere dann doch sehr gut gerüstet (Da gibt es weitaus "schlimmere" Fandoms). Jetzt geh ich erstmal Adventskalender lesen. Dir noch viel Spaß beim Schreiben!
baggeli
7. Dez 2012 12:01 (UTC)
Das mit dem Schreiben hat sich erst mal erledigt, die Kleine wird krank, fängt mit Fieber an.
Zum Glück hab ich ja fünf fertige Geschichten auf Halde, ich war fleißig *lol*
cricri_72
7. Dez 2012 12:05 (UTC)
Oh je, die arme Maus :( Hoffentlich nix Schlimmes.

Mein kleiner Neffe hatte gerade seinen ersten Schnupfen - aber nicht tragisch. War eher neidlich, wenn er geniest hat :) Ich hoffe trotzdem, den hat er nicht von mir ...
noctuabunda
5. Dez 2012 17:44 (UTC)
Seeehr süß. Dass Boerne sein gutes Herz nur gut zu verstecken weiß, hast du hier mal wieder schön gezeigt. :)

(Aber sorry, eines muss ich noch kurz beckmessern: Ein Gimpel ist ein betrogener Mann. Also, wenn einer von seiner Frau - bzw. seinem Mann - mit einer/einem Anderen hintergangen wird, wird er zum Gimpel gemacht.)
baggeli
5. Dez 2012 17:56 (UTC)
Oh, echt? Die Bedeutung kenne ich nicht, bei uns wird Gimpel für einen Vogel benutzt (frag nicht welchen, ich müsste es googeln), auf jeden Fall im Sinne von sich aufplustern, hektisch mit den Flügeln schlagen. So in die Richtung hatte ich das gemeint. "Sich zum Affen machen" fand ich bei Boerne nicht angemessen, so spricht er nicht.
Was könnte man denn stattdessen schreiben? *grübel*
cricri_72
5. Dez 2012 18:11 (UTC)
Gimpel ist ein anderer Name für den Dompfaff, der durch seinen markanten roten Bauch auffällt. Deshalb fand ich das auch sehr passend für die Nikolausrolle.

Ich kann mir vorstellen, daß beide Bedeutungen existieren - also sich zum Deppen machen, oder "so ein Gimpel" (dabei denke ich an dumm, aber auch an eitel und aufgeplustert), aber auch noctuabundas Variante (das ist ja nicht so weit entfernt).

Ändern würde ich ja nicht, ich hänge am Gimpel ;) Weißt Du noch, in welcher Bedeutung das in "Ruhe Sanft" verwendet wird?



baggeli
5. Dez 2012 18:31 (UTC)
In Ruhe sanft geht es in noctunabundas Richtung. Boerne beobachtet seine österreichische Kollegin durchs Fenster seiner Wohnung mit einem anderen Mann und ist total beleidigt.
Aber da du die Bedeutung ähnlich so wie ich kennst, lasse ich es jetzt einfach. Es passt wirklich zu schön!

Und jetzt muss ich zum Sport, aber im Auto - hier schneit's. :-D
noctuabunda
5. Dez 2012 22:11 (UTC)
So, jetzt hab ich natürlich auch nochmal nachschauen müssen... :)

Und siehe da: Laut Wiktionary zumindest haben wir alle Recht.
Der arme Gimpel muss für so ziemlich jede Bedeutung herhalten: naive, leicht betrogene Menschen, dicke rote Nasen, Schürzenjäger und sogar Gymnasiasten.

Also sorry, da lag ich falsch mit meiner Anmerkung - aber nur mit dem zweiten Teil, den ersten nehme ich nicht zurück! ;)
baggeli
5. Dez 2012 22:14 (UTC)
Quatsch falsch! Ist ja alles richtig! *hüpf*
Aber dann kann ich es mit gutem Gewissen so lassen. =D

Und schön, wenn dir dieser kurze Unfug gefallen hat! *freu*
cricri_72
5. Dez 2012 18:05 (UTC)
Bist Du Dir da sicher, mit dem Gimpel? Ich kenne dafür nur "zum Hahnrei machen", während ich "Gimpel" im Sinn von "minderbemittelter Depp" schon öfter gehört zu meinen habe. Das hat mir so wenig Ruhe gelassen, daß ich gleich mal gesucht habe, und zumindest der Wikipedia-Artikel geht auch in die Richtung: Früher stellte der Gimpel ein Symbol für Tölpelhaftigkeit, Ungeschicklichkeit und Dummheit dar.

Dabei habe ich gleich noch andere lebenswichtige Informationen gesammelt: "Weiterhin sind die Hoden in Bezug auf die Körpergröße des Gimpels sehr klein, was durch einen mangelnden Wettbewerb unter den Spermien begründet wird." ... Das würde jetzt wieder zu Deiner Lesart passen ;) Wenn das jemand wüßte ... Davon mal abgesehen ist der Dompfaff ein wunderhübscher Vogel und der Artikel sehr interessant ;)
baggeli
5. Dez 2012 18:35 (UTC)
Schon schön, was ff so für Nebenwirkungen hat... Man lernt noch lauter wissenswerte Dinge fürs Leben! *lol*
das mit den Hoden ist tatsächlich äußerst interessant... *kicher*
veradee
5. Dez 2012 23:20 (UTC)
Mit dem richtigen Argument würde Boerne sicherlich in so ein Kostüm schlüpfen. :)
baggeli
5. Dez 2012 23:22 (UTC)
Beruhigend, dass wir da alle einer Meinung sind. =D
Gute Nacht, ich bin futsch!
( 23 Kommentare — Kommentar hinterlassen )

Latest Month

April 2018
S M T W T F S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930     

Tags

Gehostet von LiveJournal.com
Designed by Tiffany Chow