March 21st, 2014

Mord ist die beste Medizin

nur so nebenbei... das mit der Küchenhilfe hat sich erledigt... *seufz*

Eben bin ich von Thomas von der Castingagentur angerufen worden. Er sagte mir, es gäbe "ein kleines Problem", die Produktionsfirma habe sich kurzfristig entschieden, die Rollen der Küchenhilfen mit Männern zu besetzen. (Ob das stimmt, weiß ich nicht - die können mir natürlich viel erzählen.)

Ich dachte dann gleich das wars jetzt aber dahingehend kam erst mal nichts. Man hörte stattdessen, wie er mit irgendwelchen Zetteln rumraschelte und dabei so etwas abwesend zu mir sagte: "Ich schaue gerade mal, wann du stattdessen kommen kannst."
Hat er auch getan, jetzt soll ich am 31. März nach Dormagen kommen. Diesmal eher mein Fachgebiet betreffend, wenn auch nicht ganz - an dem Tag soll ich eine OP-Schwester sein. An sich sehr cool, grün ist ja ne schöne Farbe... *lol*  Nur bin ich nach diesem Anruf heute natürlich extrem skeptisch und besorgt, dass im Laufe der nächsten Woche dann die Info kommt: "Sorry, hat sich wieder was geändert. Aber jetzt haben wir leider nichts mehr für dich!"

Ich will wohl ehrlich zugeben, dann wäre ich extrem enttäuscht - das ist mir nämlich beim "Hammer" schon mal so gegangen. Da sah es für glorreiche 24 Stunden so aus, als ob ich mit Daniela zusammen beim Nachtdreh in Münster eine Polizistin spielen dürfte. Aber das wurde in letzter Sekunde abgesagt, sie brauchten nur noch eine Statistin. Was natürlich völlig ok war, ich bin ja nie bei dem offiziellen Casting gewesen, sondern dem Mann von der Agentur nur aufgefallen, weil er Daniela von dort kannte und wir stundenlang begeistert in Kierdorf rumstanden und die Dreharbeiten beobachtet haben. *lol*

Naja, andererseits hab' ich ja genau deshalb im Frust überwinden schon Übung. Also, mal abwarten... wenn's nix wird, wird's nix.
Ich halte euch auf dem Laufenden.