May 31st, 2014

Steg 2

nur so nebenbei: Leseempfehlung: "Mara und der Feuerbringer"

Ich erlaube mir einfach mal, hier den Post herzukopieren, den wir gestern Abend bei uns im JJL-Blog veröffentlicht haben.

Vielleicht gibt es ja jemanden, der sich für Lektüre dieser Art begeistern kann. Ich hatte jedenfalls eine Menge Spaß beim Lesen. :D

Fanseite Mara Header


Inhalt:

Die 14-jährige Mara Lorbeer wäre am liebsten ein ganz normales Mädchen. Doch so recht gelingt ihr das nicht: ihre intensiven Tagträumereien verleiten sämtliche Klassenkameraden dazu, sie ständig zu hänseln. Und als ob der Stress in der Schule nicht reichen würde, setzt ihre extrem esoterisch angehauchte Mutter, die keine Skrupel hat, Mara zu Baumsprech- und Erdmutter-Seminaren mitzuschleifen, ihrem Dasein schlicht die Krone auf.
Entnervt von alldem entscheidet Mara, dass sich etwas ändern muss – keine Tagträumereien mehr, ein neues Leben beginnt! Jawohl, von jetzt auf gleich! Entschluss gefasst und unmittelbar in die Tat umgesetzt!

Doch dann erfährt Mara, dass ausgerechnet sie eine der letzten Seherinnen ist – eine Spákona. Und nur sie kann mithilfe ihrer besonderen Gabe verhindern, dass sich der Halbgott und Dämon Loki von seinen Fesseln befreit und zu einer Gefahr für die ganze Welt wird.  Also das genaue Gegenteil dessen, was sie sich am sehnlichsten wünscht, vielen Dank.

Es hilft nichts: Mara muss sich der Aufgabe stellen und lernen, ihre besondere Gabe zu akzeptieren…

Collapse )