baggeli (baggeli) wrote,
baggeli
baggeli

  • Mood:
  • Music:

Träume (Nachtrag zum Bigbang 2013)

Genre: Angst
Wortanzahl: 100

A.N.: Ich ärgere mich gerade in einer anderen Geschichte darüber, dass ich mich wieder nicht kurz fassen kann, deshalb hier mal schnell ein Protest-Drabble, um meiner Muse zu zeigen, dass es doch geht.
Abschließende Feststellung zum Text: völlig sinnlos


Manchmal schreckte sie nachts auf, weil sie sie wieder vor sich sah - die gebrochenen Augen, die leblos durch sie hindurch starrten.
Die Bilder waren nach wie vor so real, dass sie kaum zwischen Traum und Wirklichkeit unterscheiden konnte, ihre Verzweiflung in diesen Augenblicken wieder derart intensiv, dass ihr die Luft wegblieb und die Tränen aus den Augen stürzten.
Zitternd saß sie in solchen Momenten im Bett, die Hände vor das Gesicht geschlagen, schluchzend. Solange, bis Arme sich um sie legten und sie an einen warmen Körper zogen. Im Halbschlaf gemurmelte Worte ihren rasenden Herzschlag beruhigten. Und die Bilder verschwanden.

Tags: alberich, angst, bigbang 2013, fanfic
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    Anonymous comments are disabled in this journal

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

  • 10 comments