baggeli (baggeli) wrote,
baggeli
baggeli

  • Mood:
  • Music:

nur so nebenbei... ein Tag ohne Kinder...

...in Köln-Merheim.
Es war ein Tag wie im April, sonnig und regnerisch im Wechsel. Es waren viele nette Menschen um mich herum und wir haben viel gelacht und gequatscht. Und die Erkenntnis des Tages:


Boerne hat eine neue Brille. DAS ist wirklich gewöhnungsbedürftig! (Ebenso wie der Ehering *gacker* Naja, an den muss man sich ja wohl eben nicht gewöhnen ^^)
Aber ich schweife ab. Zurück zur Brille:
sie hat ein viel breiteres Gestell, Metall und schwarzes Plastik. Jans eigener Brille nicht unähnlich, aber noch ein Stück wuchtiger/auffälliger. Naja, sie ist ok, irgendwie – aber im Vergleich zu dem sehr dezenten Modell der letzten 12 Jahre doch eine große Veränderung. Ich denke, da brauche ich ein paar Folgen, um mich daran zu gewöhnen… (edit: Außerdem hoffe ich ja noch, dass das mit der Brille irgendwie aufgeklärt wird als "temporär" - ein Geschenk des Onkels, oder der Versuch, besonders 'hip' und 'schwul' zu sein... wer weiß, was Boerne da geritten hat. Aber wir werden es ja sehen...)

Des Weiteren liegen wir richtig mit der Annahme, dass Christian Kohlund den reichen Erbonkel spielt. Und Thiel trägt ein weißes Krankenhauspflaster am Hals, frag' mich, warum... Außerdem ist heiserer denn je, der sollte echt das Rauchen lassen. *lol* Liefers allerdings auch, und Kohlund ist auch nicht besser. Der hat den ganzen Tag nix gegessen, nur geraucht und nachmittags 'nen Happen Obst eingeworfen. Wie der das ausgehalten hat... keene Ahnung.

Ich saß heute nur auf der 'Ersatzbank', bin nicht zum Dreh gekommen. Das war aber auch gar nicht geplant, ich war nicht offiziell von der Castingfirma eingeladen. Ein Komparsenkollege, mit dem ich im Sommer ein paar Tage bei "Helen Dorn" verbracht habe, wusste um meine Tatortbegeisterung und da hat er mich einfach mitgenommen. Ein Anruf gestern Abend um halb sieben und *schwupps* war ich heut morgen um neun am Set. Ihr könnt euch vorstellen, ich war mal wieder total begeistert. :D

Fotos konnte ich nicht viel machen, die Castingagentur ist recht pingelig und man fühlt sich auch dämlich, wenn man da so rumknipst wie ein Paparazzo. Aber Boernes schicken neuen Anzug kann man erkennen... blau/grau, steht ihm gut. ^^

Jan ist den halben Tag um uns rum getigert und hat seinen Text vor sich hin gemurmelt. Der Dreh war in einem Restaurant, in dem er wohl Thiel und seinem Onkel in seiner typischen Begeisterung etwas erklärt. Wahrscheinlich wieder ein irrer Monolog, Jan war der einzige, der ständig mit seinem Text zugange war. Kohlund und Prahl dagegen haben nur geraucht und gesabbelt. :D

Ja. War ein super Tag! *jubel* I freu mi! :D

WP_20141017_14_29_16_Pro

Tags: axel prahl, dreharbeiten, friederike kempter, jan josef liefers, nur so nebenbei..., tatort - erkläre chimäre
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    Anonymous comments are disabled in this journal

    default userpic

    Your reply will be screened

    Your IP address will be recorded 

  • 8 comments